Werbung
Sprecher Agentur für Synchronsprecher, Werbesprecher & Native Speaker

Ursula Herwig

Geburtstag: 12. Juli 1935 in Berlin

Todestag: 5. Dezember 1977 in Berlin

Anzahl Sprechrollen: 406

Vor der Filmkamera war sie meist in kleineren Rollen zu sehen, so in "Der kühne Schwimmer", "Nacht fiel über Gotenhafen" oder "Dorothea Angermann". Im Fernsehen spielte sie zahlreiche Episodenrollen u.a. in "Kommissar Freytag", "Franz Josef Wanninger" oder der "Raumpatrouille". Als Synchronsprecherin trat sie ab Mitte der 50er Jahre in Erscheinung, zunächst häufig in Remagen und München, ab etwa Mitte der 60er großteils in Berlin. Auch wenn sie vielseitig eingesetzt wurde und einige Schauspielerinnen mehrfach sprach (Susan Clark, Anna Karina, Jane Fonda, Mireille Darc), wurde sie nie zu einer Fixstimme, zählte aber dennoch zu den meistbeschäftigten Sprecherinnen ihres Rollenfachs. Einige Jahre zählte sie zum Stammkader in Synchronisationen von Karlheinz Brunnemann. Neben zahlreichen Synchronrollen in bekannten Filmen und Serien sind es vor allem zwei, die anhaltend präsent sind: Rosemary Nichols in der  immer wieder gezeigten Serie "Department S" und als Stimme der launisch exzentrischen Cleopatra im Zeichentrickklassiker "Asterix und Cleopatra". Sie war lange Jahre mit dem Kollegen Thomas Braut verheiratet.


Sprechrollen (Filme)

Werbung
sprecherdatei.de
www.carpe-diem-studios.de

Sprechrollen (Serien)

Werbung
sprecherdatei.de - Synchronsprecher direkt buchen!

Die Besetzungsangaben basieren auf unterschiedlichen Quellen und bieten insbesondere vor der Erstaufführung keinerlei Garantie auf Vollständigkeit oder Korrektheit.