Werbung
Sprecher Agentur für Synchronsprecher, Werbesprecher & Native Speaker

Eleonore Noelle

Geburtstag: 30. Januar 1924 in Lüdenscheid

Todestag: 3. März 2004 in Stockdorf

Anzahl Sprechrollen: 245

Nach ihrer Ausbildung in Berlin war die Schauspielerin an einigen Bühnen tätig. Bereits in den 50er-Jahren wurde München ihr Lebensmittelpunkt. Vor der Kamera sah man sie sehr selten, so etwa im Straßenfeger "Der rote Schal" oder in der seinerzeit skandalösen Folge "Der Alte schlägt zweimal zu" aus der Serie "Der Alte". Hauptsächlich wurde sie aber durch ihre Stimme bekannt, sowohl im Hörspiel, als auch in der Synchronisation. Ihre Stimme war in unzähligen Filmklassikern ab Ende der 40er zu hören und auch wenn sie nie zur Fixstimme eines Stars wurde, so zählte sie doch zur weiblichen Sprecherelite ihrer Generation. Mehrfach lieh sie den Großen des Kinos ihre Stimme: Ingrid Bergman (auch im Oscar-gekrönten "Anastasia"), Anne Baxter, Grace Kelly, Susan Hayward, Deborah Kerr oder Lauren Bacall. Die Liste der Filmklassiker, in denen sie zu hören ist, ist lang. In der ersten Hälfte der 60er wurden ihre akustischen Auftritte seltener, mit Mitte der 80er zog sie sich zurück. Ihre Stimme veränderte sich im Laufe der Zeit, zunächst warmtönend und hell, leicht mit der jungen Marianne Kehlau zu verwechseln, klang sie später tiefer und gesetzter, ähnelte ihrer Kollegin Ingeborg Lapsien. Dementsprechend wechselte sie von den klassischen Heldinnen zu den resoluten älteren Charakterrollen. Bis zu seinem Tod 1990 war sie mit ihrem Kollegen Wolfgang Büttner verheiratet, der auch umfangreich im Synchronbereich tätig war.


Sprechrollen (Filme)

Werbung
sprecherdatei.de
www.carpe-diem-studios.de

Sprechrollen (Serien)

Werbung
sprecherdatei.de - Synchronsprecher direkt buchen!

Die Besetzungsangaben basieren auf unterschiedlichen Quellen und bieten insbesondere vor der Erstaufführung keinerlei Garantie auf Vollständigkeit oder Korrektheit.