Werbung
Sprecher Agentur für Synchronsprecher, Werbesprecher & Native Speaker

Werner Schwier

Geburtstag: 28. Mai 1922 in Stadthagen

Todestag: 3. Mai 1982 in München

Anzahl Sprechrollen: 18

Der zunächst hauptsächlich am Theater und im Hörfunk aktive Schauspieler machte sich um den Stummfilmslapstick verdient und wurde in den frühen 60ern durch seine Moderation der von ihm kreierten Serie "Es darf gelacht werden" dem Fernsehpublikum nachhaltig bekannt. Sein Sendeformat ebnete den Weg zu vielen erfolgreichen Fernsehreihen. Als Schauspieler war er ab 1965 auch in einigen Filmrollen zu sehen. Seine Synchronarbeiten sind relativ überschaubar, aber vermutlich sind noch viele seiner Rollen nicht erfasst. Meistens sprach er verschrobene kleinere oder größere Nebenrollen. Seine Stimme kann aber mitunter selbst bei Zusehern die nicht so bewandert sind mit Synchronisation, für Irritation sorgen. Das liegt daran, dass er sich manchmal verblüffend wie Heinz Rühmann anhört.


Sprechrollen (Filme)

Werbung
sprecherdatei.de
www.carpe-diem-studios.de
Werbung
sprecherdatei.de - Synchronsprecher direkt buchen!

Die Besetzungsangaben basieren auf unterschiedlichen Quellen und bieten insbesondere vor der Erstaufführung keinerlei Garantie auf Vollständigkeit oder Korrektheit.