Die Doppelgänger von Sacramento (1936)

Our Relations

Spielfilm

Version: 2. Synchro (1966)

Alternativ-Titel: Dick und Doof - Spuk aus dem Jenseits

Alternativ-Titel: Die Lieben Verwandten

Synchronfirma: Berliner Synchron GmbH

Dialogbuch: Werner Schwier

Dialogregie: Werner Schwier

Anzahl Sprechrollen: 14

 „Die Doppelgänger von Sacramento“ bei Amazon.de bestellen 

Darsteller Sprecher Rolle
Stan Laurel Walter Bluhm Stan
Oliver Hardy Arno Paulsen Ollie
Iris Adrian Ingeborg Wellmann Alice
Arthur Housman Gerd Martienzen Betrunkener
James Finlayson Klaus W. Krause Chefingenieur Finn
Ralf Harolde Dietrich Frauboes Gangsterboss
Alan Hale Fritz Eberth Joe Grogan
Sidney Toler Martin Hirthe Kapitän
Lola André Renate Danz Lily
Daphne Pollard Käte Jaenicke Mrs. Hardy
Betty Brown Inge Landgut Mrs. Laurel
Dell Henderson Paul Wagner Richter Polk
John Kelly Werner Schwier Schiffsmaat
Tiny Sandford Benno Hoffmann Tony

Lief unter dem Titel SCHWARZE SCHAFE als Dreiteiler der Serie "Dick und Doof" ein- und überleitende Kommentare gesprochen von Hanns Dieter Hüsch Der Beginn wurde mit Bruno W. Pantel als Oliver Hardy neu synchronisiert

Werbung
Sprecher Agentur für Synchronsprecher, Werbesprecher & Native Speaker
www.carpe-diem-studios.de
sprecherdatei.de - Synchronsprecher direkt buchen!

Die Besetzungsangaben basieren auf unterschiedlichen Quellen und bieten insbesondere vor der Erstaufführung keinerlei Garantie auf Vollständigkeit oder Korrektheit.